FKK-Saunaclub-World der Guide für FKK-Club Freunde ...

Impressum / Kontakt

Ich arbeite in einem Saunaclub

Ich bin 22 Jahre alt und habe bereits in unterschiedlichen Saunaclubs gearbeitet, zuletzt war ich ungefähr 8 Monate in einem Saunaclub, der sich in der Nähe von Köln befand. Für mich passte das ganz gut, denn meine Kindheit hatte ich nahe dem Dom verbracht, erst als Teenager bin ich dann mit meiner Familie nach München gezogen. Dort bewarb ich mich auch im zarten Alter von 18 Jahren in einem Saunaclub. Allerdings sind dort die Regeln viel strenger als in Köln. In Nordrhein-Westfalen ist sexuell viel mehr erlaubt als noch im prüden Bayern. So zog es mich auch schnell wieder zurück in meine Geburtsstadt. Köln ist und bleibt für mich meine Heimatstadt, hier fühle ich mich wohl und hier möchte ich alt werden (naja, irgendwann).
über diese Seite habe ich mich dann als Mädchen über die einzelnen Häuser informiert und schnell den passenden Saunaclub gefunden, der nicht unweit von Köln liegt. Nach einem kurzen Anruf und Anfrage der Arbeitsbedingungen habe ich mich auch gleich persönlich vorgestellt. Die Betreiber vom Saunaclub waren von mir sehr überzeugt, ich durfte nun meine Dienste dort nach den vorgegebenen Bedingungen anbieten.

Vielleicht hatten wir ja schon einmal das Vergnügen?

Ich bin fast 1,71 m groß habe lange dunkle Haare, einen (so sagen die Männer) sehr süßen und knackigen Po, auch meine Muschi ist immer noch sehr eng und wird bei der ersten Berührung sofort feucht. Meine Haut ist sehr weich, auf viele Männer wirke ich beinahe unschuldig, was ich aber mit Sicherheit nicht mehr bin. Immerhin biete ich meine Dienste seit über 4 Jahre an. Ich glaube, dass ich sehr gut blasen und den Mann mit meinem Ritt und den unterschiedlichen Stellungen schnell zum Wahnsinn treiben kann.

Wie sieht mein Alltag aus?

Der Saunaclub nahe Köln öffnet bereits um 11:00 Uhr, ich komme meistens früher und habe so noch etwas Zeit um mich zu recht zu machen. Einige meiner Kolleginnen sind auch schon da. Andere kommen erst später oder gegen Abend, wenn es voller wird. Zwar kommen in diesen "frühen" Stunden nicht unbedingt viele Gäste, doch habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Trinkgeld reichlicher ist.
Auch ich muss natürlich im Saunaclub einen Eintritt bezahlen. Meine Dienste biete ich, wie jedes andere Mädchen im Saunaclub auf eigene Rechnung an. Die Preise sind dennoch einheitlich, auch mögliche Zusatzwünsche (Anal, SM, etc.) sind unter uns Girls preislich gleich geregelt, sodass der Gast keine überraschungen im Saunaclub fürchten muss. Ein Großteil der Mädchen kommt sogar direkt oder aus dem Umland von Köln. Andere wohnen hier nur für einige Monate und ziehen dann wieder weiter. Doch viele haben ihr Herz bereits an Köln verloren.

Der erste Gast

Auch wenn ich schon viele Gäste hatte, läuft der erste Kontakt und der Sex mit dem Mann keinesfalls routiniert ab. Zunächst versuche ich herauszufinden, was die Wünsche und Bedürfnisse des Mannes sind, sodass ich später darauf eingehen kann. Zumeist lernen wir uns an der Bar kennen, der erste Flirt und das erste Gespräch entstehen. In jedem Saunaclub ist die Bar der Dreh und Angelpunkt für alle Kontakte. Als Kleiderregel gilt für uns Girls grundsätzlich, so wenig wie nur möglich. Viele der Mädchen verzichten daher auf sämtliche Kleidung, ich trage meistens einen kleinen Slip, der beinahe durchsichtig ist,sodass mein Gast alles erahnen kann.
Nach einigen Drinks und einem netten Gespräch gehen wir dann auch bereits auf eines der Zimmer im Saunaclub. Eine kurze Dusche vor dem Sex ist natürlich Pflicht.
Viele Männer mögen es, wenn ich sie zunächst an Ihrem Schwanz verwöhne. Das kann manchmal sehr anstrengend sein, dennoch macht es mir besonders viel Spaß. Jeder Schwanz hat einen anderen Geschmack. Letzte Woche hatte ich einen Mann, der mir beinahe Angst machte. Er hatte ein unglaubliches Durchhaltevermögen. Normalerweise kommen die Männer bereits nach wenigen Minuten und spritzen ab. Doch dieser Gast hielt sage und schreibe beinahe 20 Minuten durch und genoss dabei meine Zunge und meinen Mund, der sein bestes Stück einpackte, sichtlich. Nach dem Oralsex verwöhnen mich viele Männer auch direkt mit dem Mund und fingern unheimlich gerne in meiner Po-öffnung. Ich genieße dieses unheimlich, mein Nektar fließt dann auch in Hülle und Fülle.

Zahlung oft erst danach

Die Bezahlung für meine Dienste erfolgt in der Regel nach dem Sex, dabei kommt es auch fast nie zu Problemen. Eigentlich bin ich sehr erfahren und biete einen fast tabulosen Service im Saunaclub an. Ein Großteil der Kunden kommt direkt aus Köln oder Umgebung. Diskretion ist natürlich oberstes Gebot. Sollte man sich später einmal irgendwo in Köln durch Zufall auf der Straße begegnen, gehen wir einander vorbei, als würden uns nicht kennen. So bleibt das Geheimnis immer gut bewahrt, denn viele Männer, die zu uns in den Saunaclub kommen, sind verheiratet.

Der Abend

Gegen Abend wird es voller, immer mehr Gäste kommen zu uns, viele aus Köln. Ich bleibe meistens um die 8 bis zu 10 Stunden im Club und verwöhne unterschiedliche Männer. Gelegentlich kommt es sogar vor, das ich nur einem einzigen Mann zur Verfügung stehe. Ich habe einige "Stammkunden" aus Köln, die mich bevorzugt wählen.

Ich mag Lesben-Spiele

Oft jedoch wünscht sich der Gast ein prickelndes Erlebnis mit 2 Frauen. Dann geht es zunächst darum, dass der Mann uns bei unseren lesbischen Spielen beobachtet. Dabei geht es auch sehr deftig zur Sache. Wir lutschen und küssen uns überall und befriedigen uns zunächst gegenseitig. Da ich schon als kleines Kind mit 15 Jahren meine ersten Erfahrungen mit einem Girl hatte, genieße ich es natürlich, dieses auch im Saunaclub ausleben zu können.
Nach einiger Weile kann sich der Gast kaum noch halten und wird selbst aktiv. Von "Zart bis Hart" ist dann praktisch alles möglich.
Wenn der Abend beendet ist, gehe ich mit einem Lächeln auf dem Gesicht nach Hause, in meine kleine Wohnung in Köln und freue mich bereits auf den nächsten Tag.Denn jeder Tag im Saunaclub ist anders.

Club Empfehlungen

6Today Erotikportal Düsseldorf

Saunaclub übersicht für Düsseldorf
Bei 6Today.de finden sie eine übersicht von Saunaclubs, Bordellen und Escort Agenturen aus Düsseldorf.

Link: 6Today.de/saunaclub-duesseldorf/

FKK Club Köln-Bonn

Saunaclubs in Düsseldorf
Es gibt viele Gründe warum Männer in Saunaclubs gehen, um ihre Phantasien aus zu leben oder zum relaxen.

Link: FKK-Club-Koeln-Bonn.de